Tourism Complex
Ländliche Malaga
+34 952 483 146/+34 667 734 246

Kulturelle Aktivitäten

Im Umkreis von weniger als zwei Autostunden von La Moraleda gibt es zahlreiche touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen Ihnen folgende, bequem zu bewältigende Tagesausflüge:

  • Málaga. In der Stadt Malaga sollten z.B. das Picasso-Museum, die Kathedrale, die Alcazaba (Festung mit wunderschönem Blick auf die Bucht) und der Botanische Garten besucht werden. Das Theater Cervantes hat ein interessantes Konzert- und Schauspielprogramm. Die Karwoche und das Volksfest in Malaga sind verdientermaßen berühmt. Man sollte auch nicht vergessen, die schmackhafte Mittelmeerküche, wo frischer Seefisch und kalte Gemüsesuppen ("Gazpachos") eine große Rolle spielen, kennen zulernen.

  • Typische Dörfer im Landesinneren. Álora, Casarabonela, Alhaurín El Grande, Almogía, Ardales, Coín, Yunquera, Alozaina, Pizarra und Valle de Abdalajís sind Dörfer, die alle einen Besuch wert sind.

  • Antequera und "El Torcal". Das Bergland "El Torcal" ist eine großartige, eindrucksvolle Karstformation. Antequera ist eine sehr schöne Stadt mit großartigen Bauwerken der Renaissance und des Barock, nicht zu vergessen seine arabische Festung und die gut erhaltenen Überreste aus der Bronzezeit (Dolmen de Antequera). Ganz in der Nähe befindet sich die Lagune "Fuente de Piedra", wo die spanischen Flamingos hauptsächlich ihre Nester bauen.

  • Ronda. Der Dichter Rainer Maria Rilke nannte Ronda „die geträumte Stadt“. Ronda ist etwas besonderes; nicht nur ihre geographische Lage, auch ihre Paläste, Kirchen, Klöster, Mauern, Brücken und Straßen sind einmalig. Einen Sonnenuntergang oberhalb der Schlucht zu betrachten, wird eine unvergeßliche Erinnerung bleiben.

  • Nerja und "La Axarquía". Nerja ist eine touristische Stadt, die dennoch ihren Charme erhalten hat. Von dem "Balkon Europas" aus erlebt man ein überwältigendes Panorama. In der Nähe kann eine der größten Höhlen Europas (Stalaktiten-Stalagmiten) besichtigt werden. Einen Besuch verdienen auch die malerischen Dörfer der Gegend: Frigiliana, Cómpeta, Archez und Canillas de Aceituno.

  • Costa del Sol. Nicht nur Torremolinos oder Marbella ... Besuchen Sie unbedingt Mijas und Ojén. Sie sollten auch das wunderschöne Dorf Casares nicht versäumen.

  • Granada. Glanzpunkt einer jeden Reise ist ein Besuch der Alhambra, der maurischen Sommerresidenz am Fuße der Sierra Nevada, der Gärten des Generalife und des Palastes Kaiser Karls V. Nicht versäumen sollten Sie auch die Besichtigung der Kathedrale mit dem Mausoleum der Katholischen Könige und der hervorragenden Sammlung flämischer Malerei. Spazieren Sie in der Dämmerung durch die engen Gassen des Albayzín, verspüren Sie den Charme der Zigeuner von Sacromonte! Granada ist maurisch und christlich zugleich, es ist "verborgenes Wasser, das weint".