Tourism Complex
Ländliche Malaga
+34 952 483 146/+34 667 734 246

Sportliche Aktivitäten

  • Wandern und Klettern. In der Sierra de Gibralmora, ganz in der Nähe von "La Moraleda", kann man wandern und klettern. Die Dörfer Casarabonela, Yunquera, Alozaina und Tolox sind Ausgangspunkt für interessante Routen. In der Naturlandschaft des "Desfiladero de los Gaitanes - El Chorro", einer engen Schlucht, befindet sich der spektakuläre "Caminito del Rey" (Königspfad), der buchstäblich an den Felswänden hängt. Die Naturparks der "Montes de Málaga" und der "Sierra de las Nieves" sind nicht weit und bieten schier unendliche Möglichkeiten für Wanderfreunde. Ganz in der Nähe von "La Moraleda" können auch Pferde für Reitausflüge gemietet werden.

  • Mountainbiking. Von "La Moraleda" aus können Fahrradtouren durch die Gebirgslandschaft der „Sierra del Hacho“ und der „Sierra de Gibralgalia“ unternommen werden.
  •  Golfplätze. In einer halben Autostunde erreicht man die Golfplätze Alhaurín El Grande, Alhaurín de la Torre und Mijas.

  • Wassersport. Die Stauseen "El Conde del Guadalhorce", "El Guadalteba" und "El Guadalhorce" bilden eine Landschaft, bekannt als "Los Tres Lagos" ("Die Drei Seen"). Dort kann man Kanu - und andere Wassersportarten betreiben.

  • Bergsteigen. Wenn dies Ihr Lieblingssport ist, wird es Sie interessieren, daß die Bergsteigerschule "Escuela de Escalada El Chorro" als die beste in Andalusien gilt. Man kann in den Wänden der Schlucht "Desfiladero de los Gaitanes" klettern, wo es Hunderte von Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt.

  • Gleitschirm - und Drachenfliegen. Das Tal von Abdalajís ist für seine guten meteorologischen Bedingungen bekannt, die das ganze Jahr über diese Sportarten ermöglichen.